STARK AUF IHRER SEITE.

30.05.2016

Weinverkostung Villa Blanka 07.04.2016

(Gruppenbild der Landesgruppe Tirol)

Am 7.4.2016 lud der VAAÖ zu einem besonderen kulinarischen Erlebnis.

Wir durften in der Villa Blanka in Innsbruck österreichische Weine unter äußerst fachkundiger Anleitung von Frau Mag. Waltraud Mayr und Herrn Wolfgang Modl verkosten.
Zudem wurden wir zu jedem Wein passend, kulinarisch verwöhnt.
Zwei Schüler, die die Ausbildung zum Jungsommelier absolvieren, waren für ein perfektes Service und einen unvergesslichen Abend mitverantwortlich.

Nach einer kurzen, aber äußerst interessanten Einführung über die österreichischen Qualitätsstufen, die unterschiedlichen Rebsorten und die spezifischen DAC-Weinbaugebiete, folgte eine präzise Anleitung zur Verkostung. Wir erfuhren alles über Säure, Süße, Tannin, Harmonie, Alter, Körper/ Extrakt, Alkohol und Abgang. Noch mehr als die Theorie begeisterte uns aber, dies alles selbst heraus schmecken zu können! Wenn es anfangs auch nicht ganz leicht schien einen Hauch von Citrus, Marille oder Beeren zu erkennen, gelang es uns doch mit jedem Glas mehr, die vielfältigen Noten der österreichischen Weiß- und Rotweine zu schmecken beziehungsweise zu erraten.

Den Start machte ein Welschriesling ( Pankratz, Südsteiermark, 11,5%) der sich durch seine fruchtige Säure ausgezeichnet als Aperitif eignet.
Dann war der Grüne Veltliner (Sonnhof Jurtschitsch, Niederösterreich, 2015, 12,5%) an der Reihe. Kulinarisch begleitet wurden diese beiden Weine von Lachsbrötchen und pikanten Teigtaschen.
Zu Riesengarnelen auf Rieslingrisotto kamen wir in den Genuss eines Rieslings (Antonius DAC 2014, Weingut Dockner, Niederösterreich 12,5%).
Nach diesen drei Weißweinen waren die österreichischen Roten an der Reihe.
Ein Zweigelt (Weingut Renner, Gols, Burgenland, 13%), ein Pinot Noir (Schloss Fels, Niederösterreich 14,5%) und ein Cuvé Merlot + Cabernet Sauvignon ( MAD, Burgenland, 13,5%).
Wie auch die Weine sich zusehends zu übertreffen begannen, tat dies auch das Essen. Chicken Wings sweet and sour, Beef Tartare und Lammfilet auf Risotto stahlen sich gegenseitig die Show!

Man könnte meinen, wir hätten vor lauter Schlemmen und Genießen gar keine Zeit zum Plaudern gehabt. Doch auch angeregte Unterhaltungen sind nicht zu kurz gekommen. So haben wir in einem sehr angenehmen Ambiente offen über unsere Wünsche und Zielsetzungen für die kommende Funktionsperiode im VAAÖ gesprochen.

Dieser Abend wird uns sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben und verlangt auf jeden Fall nach einer baldigen Wiederholung. Zum Glück gibt es ja noch unzählige Weinbaugebiete, deren Schätze es sich zu verkosten lohnt!

Einen herzlichen Dank Frau Mayr, Herrn Modl und dem gesamten Team der Villa Blanka, die uns hervorragend bewirtet haben.

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche

Arbeitsgemeinschaft österreichischer Krankenhausapotheker
http://www.aahp.at

Die Kampagne von Apothekerkammer und dem BM f. Gesundheit gegen Arzneimittelfälschungen.
http://www.auf-der-sicheren-seite.at/
Über 1 Million Views - jetzt das Video ansehen:
Zum Video