STARK AUF IHRER SEITE.

19.01.2016

Kollektivvertragsverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde!

Wie die meisten von Ihnen wissen, musste der VAAÖ im Dezember 2015 die Kollektivvertragsverhandlungen mit dem Apothekerverband abbrechen, da dieser auf einer Null-Lohnrunde für uns angestellte Apothekerinnen und Apotheker bestanden hat.

Das Kollektivvertragskomitee des VAAÖ hat aber nicht locker gelassen, hat Druck auf die Selbständigen ausgeübt und es schließlich geschafft, dass der Apothekerverband an den Verhandlungstisch zurückgekehrt ist.
Nach kurzen, hart geführten Verhandlungen konnten wir für Sie einen großen Erfolg erzielen:

Die Gehälter werden ab 1.1.2016 um insgesamt 1,3% erhöht!

Auf ausdrücklichen Wunsch der Selbständigen, da die Gehaltskassenumlage auch ohne Gehaltserhöhungen angehoben werden muss, erfolgt die gesamte Gehaltsanhebung über die Ausgleichszulage, die folglich um 5,76% (= € 65,–) auf € 1.193,– ansteigt, während die Gehaltskassenbezüge gegenüber 2015 gleich bleiben. Diesem Wunsch stimmte der VAAÖ zu, weil es für die Angestellten Apotheker in erster Linie darauf ankommt, dass ihre Bruttogehälter entsprechend angehoben werden.

Ein Zugeständnis musste den Selbständigen insofern gemacht werden, als dass die Grenze der Normalarbeitszeit von 18:30 auf 19:00 Uhr verschoben wird, wodurch Lagezuschläge für Vollarbeit erst ab 19:00 Uhr fällig werden. Dies ist jedoch nur ein kleines Zugeständnis für die sofortige Anhebung unserer Gehälter um 1,3%.
Auch die Leiterzulagen, die Belastungszulagen, die Bereitschaftsdienstentlohnung und die Inanspruchnahmegebühren werden um 1,3% angehoben.

Statt um 0,0% steigen Ihre Gehälter daher ab 1.1.2016 um 1,3%, was angesichts einer Inflationsrate von 0,9% einen Reallohnzuwachs von 0,4% bedeutet!

Somit ist auch das Kapitel „Kollektiv-Vertragsverhandlungen“ erfolgreich abgeschlossen und wir können uns auf die herausfordernden Aufgaben des Jahres 2016 konzentrieren.

Mit besten kollegialen Grüßen,

Ihr KV-Komitee

   
Mag.pharm. Raimund
Podroschko
   
Mag.pharm. Irina
Schwabegger
   
Mag.iur. Norbert
Valecka
   
Mag.iur. Ursula
Thalmann
   
Mag.iur. Georg
Lippay
   
Mag.pharm. Susanne
Ergott-Badawi

Unsere Mitglieder können die Bezüge für pharmazeutische Fachkräfte ab 01.01.2016 sowie die SV-Kennzahlen für 2016 unter diesem Link herunterladen: Zu den Gehaltsdaten (Einloggen erforderlich!)

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche

Arbeitsgemeinschaft österreichischer Krankenhausapotheker
http://www.aahp.at

Die Kampagne von Apothekerkammer und dem BM f. Gesundheit gegen Arzneimittelfälschungen.
http://www.auf-der-sicheren-seite.at/
Über 1 Million Views - jetzt das Video ansehen:
Zum Video