STARK AUF IHRER SEITE.

05.06.2020

Wer in der Krise da war: Wir Apothekerinnen und Apotheker.

Foto: © shutterstock / Ihor Slozko

Aktuelle Umfrageergebnisse sowie die vielen positiven Feedbacks zeigen ganz klar, dass die Apothekerinnen und Apotheker in den vergangenen Wochen der Corona-Krise von der Bevölkerung als Nummer 1 unter den Gesundheitsdienstleistern gesehen wurden. Die Apotheken hielten ihre normalen Öffnungszeiten und die Not- und Wochenenddienste aufrecht, während viele Arztordinationen nicht wie sonst geöffnet hatten bzw. sogar - zumindest zeitweise - ganz geschlossen wurden.

Fast 80 % der Befragten verweisen auf beste Erfahrungen mit „ihren“ ApothekerInnen; wohingegen lediglich 26 % mit der Performance der ÄrztInnen während der Krise zufrieden waren. Warum wohl?!

„Umso unverständlicher ist nun die neuerliche Forderung nach einem Dispensierrecht seitens der Ärztekammer“, kritisiert Raimund Podroschko, VAAÖ-Präsident und Vizepräsident der österreichischen Apothekerkammer.

Podroschko weiter: „Abgesehen von den schon in „normalen“ Zeiten viel kürzeren Öffnungszeiten der Ordinationen ist eine ärztliche Hausapotheke weder im Umfang noch in der qualitativen Ausstattung mit einer vollsortierten öffentlichen Apotheke vergleichbar. Zudem gewährleisten erst die Apothekerinnen und Apotheker mit ihrer Expertise, dem Vier-Augen-Prinzip, ihrer Beratungsleistung und den zusätzlichen Services, die sie anbieten, - wie z.B. Zustelldienste etc. - eine ausreichende Arzneimittel- und Versorgungssicherheit sowie die hohe Therapie-Qualität. Wenn es also einen Succus aus den Erfahrungen der vergangenen Wochen geben kann, dann diesen: Patientinnen und Patienten mit Dauermedikation sollten gleich in die Apotheke kommen können, anstatt vorher in die Ordination gehen zu müssen, nur damit sie – ohne dass sie der Arzt anschaut – ein Rezept bekommen.“

Der VAAÖ-Präsident abschließend: „Die ärztliche Hausapotheke ist – auch vom Gesetzgeber - lediglich als Substitut gedacht; und das soll sie zum Wohle der Patientinnen und Patienten und für ein funktionierendes Gesundheitssystem auch bleiben!“

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche

Informationen zur Ausbildung

Arbeitsgemeinschaft österreichischer Krankenhausapotheker
http://www.aahp.at

Die Kampagne von Apothekerkammer und dem BM f. Gesundheit gegen Arzneimittelfälschungen.
http://www.auf-der-sicheren-seite.at/
Über 1 Million Views - jetzt das Video ansehen:
Zum Video