STARK AUF IHRER SEITE.

12.10.2020

Krankenhaus-Apotheker: "... stärker einbeziehen"

Foto (c) shutterstock / lenetstan

„Ich hoffe, dass die Erfahrungen aus den vergangenen Monaten die Entscheidungsträger dazu bringen, die Katastrophenpläne, die sich zumeist auf Großschadensereignisse beziehen, zu adaptieren und uns ApothekerInnen noch stärker miteinzubeziehen,“ meint Karin Kirchdorfer, Leiterin der Anstaltsapotheke im Hanusch-Krankenhaus in Wien und Präsidentin der Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Krankenhausapotheker angesichts des „Corona-Herbstes“. Denn die wieder steigende Zahl an COVID-19-Fällen und das Zusammentreffen des Corona- mit dem Influenza-Virus werden die Situation alles andere als entspannen, sind sich die Experten einig. Kirchdorfer weiter: „Die Krankenhausapotheker haben in diesen schwierigen Zeiten bewiesen, dass auf sie Verlass ist und dass bei unterschiedlichsten Problemstellungen zumeist rasch und zielsicher Lösungen anbieten können. Dies sowie der rasche, reibungslose Informationsaustausch wurden und werden auch von Seiten der Behörde sehr geschätzt. Die AGES wurde als wertvoller Partner in die Arbeitsgruppen eingebunden. Sowohl zu potenziellen COVID-19-Therapien als auch zum Thema Lieferengpässe ist man derzeit bemüht, in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit Behörden, Anwendern, Apothekern, Großhandel und Industrie die Versorgung mit den notwendigen Arzneimitteln in die richtigen Bahnen zu lenken. Wir sind jedenfalls auch weiterhin zur Stelle, wo man uns braucht!“


Mag.pharm. Karin Kirchdorfer
Präsidentin der ARGE

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche

Informationen zur Ausbildung

Arbeitsgemeinschaft österreichischer Krankenhausapotheker
http://www.aahp.at

Die Kampagne von Apothekerkammer und dem BM f. Gesundheit gegen Arzneimittelfälschungen.
http://www.auf-der-sicheren-seite.at/
Über 1 Million Views - jetzt das Video ansehen:
Zum Video