STARK AUF IHRER SEITE.

19.12.2017

Ihr Präsident informiert

Der VAAÖ-Präsident informiert:

Regierungsprogramm: Klinische Pharmazie und Medikationsmanagement werden implementiert!

Die Klinische Pharmazie soll nach dem Willen der neuen Regierung Einzug in Krankenhäuser und PVEs halten, um „Wechselwirkungen bzw. Nebenwirkungen zu vermeiden und den Arzneimitteleinsatz zu optimieren“. – Ein völliges Novum in einem Regierungsprogramm!

Weiters soll den „Risiken der Polypharmazie“ durch „die Etablierung des standardisierten Medikationsmanagements bei Dauerverordnung von mehr als sechs Wirkstoffen“, wie es im Regierungsprogramm heißt, wirksam begegnet werden.

Es freut uns sehr, dass wir in zahlreichen Gesprächen die maßgeblichen Personen von der Wichtigkeit dieser Themen überzeugen konnten. Denn das sind Tätigkeitsbereiche, in denen die Expertise der österreichischen Apotheker zum Wohle des einzelnen Patienten, aber auch für das gesamte Gesundheitssystem optimal eingesetzt werden kann.

Besonders schätzen wir aber, dass der Apothekerberuf nun endlich als das anerkannt wird, was er ist: als Gesundheitsdienstleister und Gesundheits-Nahversorger mit einem unvergleichlich direkten Zugang zu den Patienten.

Dafür bedanken wir uns und freuen uns auf die kommende, intensive Zusammenarbeit!

Mag.pharm. Raimund Podroschko

VAAÖ-Präsident

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche

Informationen zur Ausbildung

Arbeitsgemeinschaft österreichischer Krankenhausapotheker
http://www.aahp.at

Die Kampagne von Apothekerkammer und dem BM f. Gesundheit gegen Arzneimittelfälschungen.
http://www.auf-der-sicheren-seite.at/
Über 1 Million Views - jetzt das Video ansehen:
Zum Video