STARK AUF IHRER SEITE.

25.05.2020

Erhöhung des steuerfreien Essenszuschuss durch den Dienstgeber

Foto: © shutterstock / Bacho

Im Zuge des Gastronomie Hilfspakets wird der steuerfreie Zuschuss, den Dienstgeber ihren Dienstnehmern für Mahlzeiten (in Gastronomiebetrieben) am Arbeitsplatz gewähren können, von € 4,40 auf € 8,00 angehoben. Für Lebensmittelgutscheine wird die Steuerfreigrenze von € 1,10 auf € 2,00 angehoben.

Konkret geht es beim Essenszuschuss darum, dass Dienstgeber ihren Dienstnehmern Gutscheine für Mahlzeiten zukommen lassen. Diese waren bisher bis zu einem Betrag von € 4,40 steuerfrei, wenn die Gutscheine nur am Arbeitsplatz oder in einer Gaststätte zur dortigen Konsumation eingelöst werden können bzw. bis zu € 1,10, wenn die Gutscheine auch zur Bezahlung von Lebensmittel verwendet werden können, die nicht sofort konsumiert werden müssen.

Um die Gastronomiebetriebe, die wirtschaftlich sehr stark unter den Covid19 Maßnahmen gelitten haben, zu unterstützen, wurden diese Steuerfreibeträge nun angehoben: von € 4,40 auf € 8,00 für Mahlzeiten am Arbeitsplatz bzw. in Gastronomiebetrieben und von € 1,10 auf € 2,00 für Gutscheine, die auch im Lebensmittelhandel verwendet werden können. Diese Erhöhung wird von 1.7.2020 bis 31.12.2020 in Geltung sein, davor und danach gilt der Freibetrag in der derzeitigen Höhe.

Auch Apothekenbetriebe können diese Steuerfreiheit nützen und damit gleich zwei Mal Gutes tun: Ihren Dienstnehmern zu einer ausgewogenen Mahlzeit in der Mittagspause verhelfen und die Gastronomiebetriebe in der Nähe der Apotheke unterstützen.

Praktisch funktioniert das, indem entweder mit den Gastronomiebetrieben Absprachen getroffen werden, Gutscheine von einschlägigen Firmen besorgt werden, die dann die Gegenverrechnung besorgen oder die Dienstnehmer einfach ihre Rechnungen von der Gaststätte dem Dienstgeber übergeben, der dann den Zuschuss über die Gehaltsabrechnung berücksichtigt.

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche

Informationen zur Ausbildung

Arbeitsgemeinschaft österreichischer Krankenhausapotheker
http://www.aahp.at

Die Kampagne von Apothekerkammer und dem BM f. Gesundheit gegen Arzneimittelfälschungen.
http://www.auf-der-sicheren-seite.at/
Über 1 Million Views - jetzt das Video ansehen:
Zum Video