STARK AUF IHRER SEITE.

30.10.2017

dm scheitert erneut vor dem VfGH

Mit dem am 27.10.2017 veröffentlichten Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes wurde der neuerliche Antrag der dm-Drogeriemarktkette auf Aufhebung des Apothekenvorbehaltes für rezeptfreie Medikamente zurückgewiesen.
Der Antrag konnte den strengen formalen Prüfungskriterien des VfGH nicht standhalten, damit bleibt dem dm weiterhin die Abgabe von rezeptfreien Medikamenten verwehrt.

Der VAAÖ begrüßt diese Entscheidung, denn es steht auch für uns außer Zweifel, dass Arzneimittel in die Hände der Apothekerinnen und Apotheker gehören. Wesentlich ist, dass vor allem die Beratungstätigkeit der Apothekerinnen und Apotheker, wie sie auch in den strengen Regeln der Fernabsatzverordnung verankert ist, gewährleistet, dass Konsumentinnen und Konsumenten ordentlich über Wirkung und Nebenwirkungen von Arzneimitteln informiert sind.

Ihr VAAÖ-Team

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche

Arbeitsgemeinschaft österreichischer Krankenhausapotheker
http://www.aahp.at

Die Kampagne von Apothekerkammer und dem BM f. Gesundheit gegen Arzneimittelfälschungen.
http://www.auf-der-sicheren-seite.at/
Über 1 Million Views - jetzt das Video ansehen:
Zum Video