STARK AUF IHRER SEITE.

02.10.2020

Chaos um die Grippeimpfung

Foto (c) Shutterstock / Numstocker

Chaos um die Grippeimpfung
ORF 2 | Guten Morgen Österreich | 01.10.2020 | 06:34 Uhr

Apothekerin Susanne Ergott-Badawi spricht über die große Nachfrage nach Grippeimpfstoffen und Gratis-Impfaktion, die ab heute in Wien startet. Ob genug Impfstoff für alle da ist, die sich impfen lassen wollen, kann man derzeit noch nicht sagen. In den letzten Jahren gab es eine sehr niedrige Durchimpfungsrate in Österreich und das rächt sich heuer. Diese Grippeimpfstoffe sind ganz besondere Arzneimittel, die werden nicht auf Knopfdruck kurzfristig produziert, sondern das jedes Jahr eine neue Produktion und das braucht Zeit. Jedes Land hat ein Kontingent, das gewiesen wird, und das richtet sich nach den Vorjahreszahlen, deshalb kann man die Menge der Impfdosen nicht einfach so erhöhen. Der Österreichische Staat hat sich aber bemüht, mehr Impfstoffdosen zu bekommen. In den Apotheken kann man den Impfstoff kaufen und jeder soll einen bekommen, der einen will. Die Apotheken bemühen sich sehr, dass sie noch mehr Impfstoffe zur Verfügung stellen können. Viele Apotheken haben auch Reservierungslisten aufliegen.

O-Ton: Susanne Ergott-Badawi (Apothekerin, Studiogast)

Der Link zum Video ►

 


Mag.pharm. Susanne Ergott-Badawi
Vizepräsidentin

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche

Informationen zur Ausbildung

Arbeitsgemeinschaft österreichischer Krankenhausapotheker
http://www.aahp.at

Die Kampagne von Apothekerkammer und dem BM f. Gesundheit gegen Arzneimittelfälschungen.
http://www.auf-der-sicheren-seite.at/
Über 1 Million Views - jetzt das Video ansehen:
Zum Video