STARK AUF IHRER SEITE.

29.11.2017

Honorarreform gefordert: „Leistung statt Packerl“

Berlin - Österreichs Apotheker fordern eine Reform der Apothekenhonorare. In einem Bericht der hauseigenen Fachzeitschrift sprach sich Raimund Podroschko, Vizepräsident der Apothekerkammer (ÖAK) und Präsident des Verbands Angestellter Apotheker Österreichs (VAAÖ), für eine leistungsbezogene Honorierung aus. Unterstützung bekam er vom Präsidenten des Apothekerverbandes, Jürgen Rehak. Doch über die genaue Ausgestaltung eines neuen Vergütungssystems ist man sich offenbar nicht einig.

Vollständiger Artikel: --> apotheke-adhoc.de

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche

Arbeitsgemeinschaft österreichischer Krankenhausapotheker
http://www.aahp.at

Die Kampagne von Apothekerkammer und dem BM f. Gesundheit gegen Arzneimittelfälschungen.
http://www.auf-der-sicheren-seite.at/
Über 1 Million Views - jetzt das Video ansehen:
Zum Video