Medikationsanalyse

Unter Klinischer Pharmazie kann jener Bereich der Pharmazie verstanden werden, der sich mit der Wissenschaft und Praxis der rationalen Arzneimittelanwendung beschäftigt. Klinische Pharmazeut*innen arbeiten patient*innenorientiert und helfen dabei, die Medikation zu optimieren, Gesundheit zu fördern und Krankheiten zu vermeiden. Klinische Pharmazie ist nicht mit der Krankenhauspharmazie gleichzusetzten, sondern ein Teilgebiet sowohl der Krankenhauspharmazie als auch der Pharmazie in öffentlichen Apotheken. Sie findet also idealerweise in allen Health Care Settings statt. Der Zertifikatskurs vermittelt grundlegende Kenntnisse im pharmazeutischen Disease Management und Einblicke in die erweiterte Medikationsanalyse und das Medikationsmanagement. Weiters ermöglicht er eigenständige Medikationsanalysen vom Typ 2a.
 


Shortfacts

 
Abschluss Zertifikat der Universität Wien
Dauer 1 Semester
Umfang 15 ECTS
Sprache Deutsch
Kosten € 2.700,-* (2.960,-)
Start jedes Semester
E-Mail medikationsanalyse@univie.ac.at

 

Unseren aktuellen Folder können Sie hier als PDF herunterladen:
Zum Download
 


 

* für Absolvent*innen des „Medikationsanalyse Basiskurs“ (Modul 1) betragen die Kosten € 2.700,-

Modul 1 wird derzeit und bis auf Weiteres ausschließlich von unserem Kooperationspartner, der Apothekerkammer, angeboten. An der Universität Wien starten Sie im Rahmen dieser Kooperation mit Modul 2, gefolgt von Modul 3 und Modul 4

Interessent*innen müssen daher den Basiskurs Medikationsanalyse vor der Bewerbung für den Zertifikatskurs bereits absolviert haben oder spätestens zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits für den Basiskurs angemeldet sein.

Die Österreichische Apothekerkammer unterstützt ihre Mitglieder bei der Absolvierung des Zertifikatskurses finanziell in der Höhe von € 900,-. Nach erfolgreicher Absolvierung kann diese Förderung mit dem eingereichten Zertifikat beantragt werden. Für nähere Informationen dazu wenden Sie sich bitte an die Apothekerkammer.
 


 

Anmelden im
Mitgliederbereich
Login
Suche